3. Eliteturnier | 5 WBH-Spieler am Start!

by

Judenburg war Austragungsort des letzten Eliteturnier des Jahres. Mit Lena Schindler, Fiona Steurer und Simon Habersack waren drei Nachwuchsspieler dabei, mit Markus Grutschnig und Spielertrainer Lukas Weißenbäck zwei Routiniers. Für uns war es das Turnier der 5. Plätze.
Lena Schindler spielte ein super Turnier (Siege gegen die ÖBV Kaderspielerin Chiara Rudolf, Fiona Steurer und Denise Hofer, Niederlage gegen Siegerin A. Mathis) und wurde tolle Fünfte. Auch Fiona wuchs über sich hinaus und belegte Platz 7 nach zwei Siegen und zwei Niederlagen. Markus konnte mit Platz 11 ebenfalls ein erfreuliches Ergebnis erzielen. Im Mixeddoppel holten sich Simon/Lena ebenfalls den super 5. Platz, genau wie Lena/Fiona im Damendoppel. Im Herrendoppel kam es zum Turniercomeback von Lukas gemeinsam mit Schützling Simon. Nach einem Kantersieg zum Auftakt gab es im Viertelfinale eine äußerst unglückliche 3-Satz-Niederlage. Anschließend wurde es mit einem Sieg sowie einem Walkover ein guter 6. Platz.
Mit dem Abschneiden bei diesem Turnier können wir sehr zufrieden sein. Unsere NW-Spieler konnten dem hohen Spieltempo gut folgen und wichtige Erkenntnisse auf Erwachsenenniveau mitnehmen. Für die kommenden nationalen Höhepunkte ist das enorm wertvoll, vorallem bringen die Siege gegen favorisierte Gegner viel Selbstvertrauen und zeigen was möglich ist. Ebenso erfreulich war Lukis beschwerdefreies Comeback, auch hinsichtlich der anstehenden BL-Runden. Auch Markus zeigte einmal mehr, dass immer mit ihm zu rechnen ist. 
Wir sind bereit für die kommenden Aufgaben!
#einteamwbhwien #heanoisisois #eliteturnier #keepgoing #glaubandich