3. WBV Nachwuchsturnier

by

Am Sonntag, den 2. Juni fanden sich fast 50 Kinder und Jugendliche, darunter elf WBHler, in der SPH-Alt Erlaa ein, um sich in vier Leistungsgruppen zu messen.

Im „Rookie“-Bewerb belegten unsere Youngsters die Plätze 1-4 ! (von 14 Teilnehmern).

Jakob Stummer setzte sich in drei spannenden Sätzen (23-21 im Dritten Satz) gegen Dorian Grundschober durch. Victor Acimovic belegte den dritten Platz; durch einen Drei-Satz Erfolg gegen Elias Wiesenhofer.

Im „Advanced“-Bewerb (neun Teilnehmer) waren wir durch drei Spieler/innen vertreten. Sophia Eimer konnte ihrem Setzplatz (1) fast gerecht werden, gewann ihre Gruppe jeweils in drei Sätzen und musste sich nur Benjamin Monsouri im Finale („Stallduell“) geschlagen geben. William Schwarz erreichte den siebenten Platz.

Im „Expert“-Bewerb konnten wir ebenfalls vier Spieler/innen stellen. Mit Fiona Steurer, Agoston Döme und Philipp Ofner kamen gleich drei Talente erstmalig in den Genuss dieser Spielstärke. Mit den Plätzen fünf (Fiona), sechs (Philipp) und acht (Ago) bestätigten sie ihre Leistung.

Sieger wurde Fabian Schön!

Wir gratulieren !!!

Fazit: „Sieg in allen Leistungsgruppen“ (Im „Fun“-Bewerb stellten wir keine Teilnehmer/in)

Vielen lieben Dank an Thomas Köchelhuber, der die Turnierleitung übernahm.

Bericht: Matthias Eimer