3:5-Niederlage gegen Wr. Neustadt

by

Im letzten Heimspiel dieser Saison war Wr. Neustadt erstmals zu Gast in der Sporthalle Mollardgasse. Im diesem Spiel ging es für unser Team um alles oder nichts, denn nur ein Sieg könnte uns theoretisch noch Chancen auf den Verbleib in der 1. Bundesliga schaffen.

Nach einem vielversprechenden Beginn (Sieg durch unsere Herrendoppel Mai/Frantes und Weißenbäck/Maczejka) konnte das Team leider in den nachfolgenden Spielen nicht mehr nachlegen und aus dem Damendoppel (Delueg/Mathis) sowie den Einzeln (Mai, Ofner, Maczejka, Adamec) leider keinen Profit mehr schlagen. Lediglich das abschließende Mixed (Delueg/Weißenbäck) konnte noch am Ende noch anschreiben und den 3. Siegpunkt holen.

Man hat heute gesehen, dass man gegen einen Gegner aus der 2. BL durchaus Chancen hat, die Begegnung zu gewinnen bzw. auf Augenhöhe mitspielen kann. Um schlussendlich zu gewinnen muss aber im Playoff natürlich alles zusammenpassen und auch die Tagesverfassung stimmen. Der Abstieg in die 2. Bundesliga ist nun Gewissheit, dennoch wollen wir uns im letzten Spiel gegen den ASV Pressbaum alles abrufen und uns für nächste Saison würdig aus der 1. Bundesliga verabschieden.

Ergebnisse: http://obv.tournamentsoftware.com/sport/teammatch.aspx?id=8B5B8973-84CA-40D2-9450-1277233E3172&match=99