4. WBV-NW-Turnier

by

Beim 4. NW-Turnier am 8. März konnte sich der WBH Wien wieder einmal von der besten Seite zeigen. Nicht nur, dass wir an diesem Wochenende die meisten Spieler stellten, bestand die komplette Gruppe A nur aus unserem Verein. Zugleich konnten wir auch drei der vier Kategorien gewinnen. Niclas Jölly konnte nach einem spannenden Drei-Satz-Finale gegen seinen Vereinskollegen Dorian Grundschober das Finale für sich entscheiden und seine starken Leistungen aus der Vorwoche bestätigen. Mit William Schwarz und Oscar Tauscher gingen sowohl die Kategorie B und C auch an uns.

Weitere Spieler aus unserem Verein waren Sophia Eimer, Alexandra Dumitras, Alexander Kasparek, Elias Wiesenhofer, Edvards Oskalns und Lennard Loy. Alle Spieler konnten von sich überzeugen und haben gezeigt, dass sie den richtigen Weg eingeschlagen haben.

Besonders hervorheben möchte ich hier Lennard Loy mit seiner ersten Turnierteilnahme. Nach einigen kleineren Schwierigkeiten zu Beginn konnte er schnell zeigen, dass er ein großer Turnierspieler werden kann und nie einen Punkt verloren gegeben hat.

Alle können mit ihrer Leistung zufrieden sein und mit weiteren Trainingseinheiten, können wir sicher davon ausgehen, dass die nächsten Turniere weiter im Zeichen des WBH Wien stehen.

Bericht: Andy Knopf

Und einen großen Dank an die Turnierleitung unter Manfred Kraupfogel und Matthias Eimer!