Doppelsieg in der Doppelrunde!

Posted · Kommentar hinzufügen
bl_mannschaft_2016_2017_small

WBH-Wien meldet sich mit zwei Siegen in der Doppelrunde eindrucksvoll zurück!

In der äußerst wichtigen Doppelrunde der Bundesliga zeigte das WBH-Wien eindrucksvoll auf und konnte sowohl Vizemeister Mödling als auch Meister Wolfurt klar mit 6:2 und 7:1 bezwingen.

Im Spiel gegen Mödling unterlagen Petric/Uglesic knapp in zwei Sätzen, Weißenbäck/Demmelmayer stellten nach guter Performance gegen die bisher ungeschlagenen Wraber/Nemeth auf 1:1. Unser Damendoppel Delueg/Demmelmayer stellte auf 2:1, während Luka Petric mit 20:22 im dritten Satz gegen Wraber unglücklich verlor. Die nachfolgenden Einzel von Uglesic, Galenic und Weißenbäck waren schlussendlich eine klare Angelegenheit und auch unser Mixeddoppel (Demmelmayer-Geschwister) ließ nichts mehr anbrennen.

Auch gegen Meister Wolfurt konnte unser Team wieder 100% abrufen. Mit selber Aufstellung gewann man diesmal sogar beide Herrendoppel, unser Damendoppel unterlag knapp in drei Sätzen. Spielentscheidend waren auch heute die Leistungen in den Einzeln. Luka Petric revanchierte sich für die Niederlage in Wolfurt und bezwang Boychinov in drei Sätzen. Josip Uglesic siegte gegen Sedlmayr ebenfalls in drei Sätzen und Lukas Weißenbäck prolongierte seine Einzelserie mit einem 21:10/21:12-Erfolg gegen Matthias Bertsch. Den siebenten Punkt lieferten Anna und Paul Demmelmayer im Mixed.
Diese zwei Siegen gaben dem Team enormes Selbstvertrauen im Play-Off-Kampf.

Mit breiter Brust treten wir nun in zwei Wochen die Reise nach Traun an, um dort vielleicht schon das Semifinalticket lösen zu können. DANKE auch an alle Fans die an den zwei Tagen für tolle Stimmung in der Halle gesorgt haben!

 

Links

Ergebnisse im Detail, 7. Runde: WBH Wien – AS Logistik Mödling 6:2

Ergebnisse im Detail, 8. Runde: WBH Wien – Raiffeisen UBSC Wolfurt 7:1

Kommentare sind geschlossen.