Erfolgreiches Schülerturnier in Vöcklabruck!

by

Beim 2. Schülerturnier dieser Saison hat der WBH-Nachwuchs wieder ein kräftiges Zeichen von sich gegeben. Im U13-Bewerb konnten unsere Rohdiamanten 3 von 5 Bewerben gewinnen und unsere derzeitige Überlegenheit in dieser Altersklasse national wieder bestätigen. Im Herreneinzel fand man auf dem Treppchen nur WBH-Spieler und im Herrendoppel gab es ein reines WBH-Finale.

Neben einem großen WBH-Spielerteam (Philipp, Lena, Antonia, Pascal, Piotr, Alex, Oscar, Lorenz, Mattias, Flo) sowie Trainer Luki begleiteten uns diesmal 6 unterstützende Eltern – großartig! Die Stimmung abseits des Courts ist innerhalb dieser eingeschworenen Gruppe immer fantastisch, was sich sicherlich zusätzlich positiv auf unsere Performance auswirkt. Einziger Wermutstropfen war Alex‘ Erkrankung am Freitag Abend – wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung!

Sportlich gesehen boten wir, wie bereits erwähnt, diesmal vor allem im U13-Bewerb überzeugende Leistungen. Im U15-Bewerb überraschten Antonia/Lena im DD mit der Silbermedaille! Gesetzte Ziele wie „Professionalität“ und „Aufstellung eines Matchplans“ konnten großteils erreicht werden, auch wenn wir natürlich in beiden Punkten noch viel abgeklärter und routinierter werden wollen. Auch bei engen Spielständen dürfen wir noch viel selbstbewusster und weniger ängstlich auftreten. Fortschritte hat man auf jeden Fall in der Bewegungsebene gesehen, ebenso wie im Bereich der Courtfitness. Auf der Ergebnisebene hätte es auch fast nicht besser laufen können – Gratulation an alle SpielerInnen!

Hier alle weiteren Medaillengewinner und Einzelplatzierungen unserer Kids:

U13:

GOLD: HE (Cheng), HD (Cheng/Jaszczysnki), MXD (Cheng/Schindler)

SILBER: HE (Jaszczysnki), HD (Oberndorfer/Acimovic), MXD (Oberndorfer/Rumpold)

BRONZE: HE (Oberndorfer), DE (Schindler)

U15:

SILBER: DD (Schindler(/Zitny)

 

U13: 7. Oscar, 15. Philipp

U15: 5. Florian, 10. Mattias, 11. Antonia

Die WBH-Medaillengewinner, powered by Cypap und IT@Work! Letzterer sponserte uns trendige neue Vereinsshirts – herzlichen Dank!