Mädchenschwerpunkt 2018/19 – Vorarbeiten

by

Seit Wochen sind Vi-Sophie Quach und Tina Kümpel in Volksschulen und einer AHS im 16., 17. und 18. Bezirk unterwegs, um Mädchen für Badminton zu begeistern. Unsere Kooperationsschule, die Geblergasse, wurde von Helene Pichler und Andy Knopf betreut. Heute begleitete Matthias Eimer Tina in die Komensky-Schule, wo sie von 70 Mädchen erwartet wurden. Hier Matthias‘ Bericht:

Am 06.06.2018 trafen sich Tina Kümpel und meine Wenigkeit in der „Komensky-Schule“(3ter Bezirk), um das Projekt „Girls Wanted for Badminton“ voranzutreiben.Wir hatten von 08.00h-12.00h ca. 70 Volksschülerinnen, welche mit Begeisterung Badmintonluft schnuppern konnten. Die Mädchen waren angeblich schon Tage davor aufgeregt. Mit 2-3 Aufwärmübungen, Spiel mit dem kurzen Schläger, Ballons und Plastikfederbällen, sowie dem Abklatschen mit dem Trainerteam waren nicht nur die Kinder, sondern auch die Lehrer/innen, mit Freude eifrig bei der Sache.

Unser Fazit war durchwegs positiv. Sehr gute Organisation durch die Direktorin (Fr. Marcela Ofner) und das Lehrpersonal. Viele motivierte, sportliche UND talentierte Schülerinnen, die, so hoffen wir, zu einem unseren „Schnupper-Trainingsterminen“ kommen werden.

Schnuppertraining für Mädchen 15. Juni + 22. Juni jeweils 17.30-19 Uhr

Anmeldung unter office@wbh-wien.at

Ein paar Impressionen von heute: ©Komensky-Schule: