Medvode Forza Cup

by

Mit Oscar und Alexander Acimovic, Philipp Ofner, Lena Schindler, Fiona Steurer und Florian Wöhrl machten sich dieses Jahr 6 Spieler des WBH auf zum Medvode Forza Cup in Slowenien. Bei sehr guter internationaler Konkurrenz vor allem aus der Türkei und Spanien schlugen sich unsere Spielerinnen und Spieler in allen Altersklassen wacker. Alle konnten in den Gruppenphasen der U13 und U15 Bewerbe im Einzel ein Spiel für sich entscheiden und wurden damit jeweils zweite der Gruppe. In den Doppelbewerben und beim U17 Turnier im Mixed gab es leider jeweils in der ersten Runde – bzw. nach Freilos in Runde eins in der zweiten Runde – eine Niederlage. Einzige Ausnahme bildete hier Philipp Ofner, der gemeinsam mit seinem Partner Sebastian Huber aus Ohlsdorf mit zwei Siegen bravurös das Viertelfinale erreichte.

Unser Nachwuchs-Team hatte wie immer viel Spaß und nimmt auch von diesem Turnier viele neue Eindrücke und Erfahrungen mit nach Hause wie zum Beispiel, dass „Merkur“ in Slowenien kein Supermarkt ist, bei dem man sich Verpflegung fürs Turnier kaufen kann, sondern ein Baumarkt. 😊

Ein besonderer Dank gilt auch Claudia Oberndorfer für die perfekte Organisation der ausgezeichneten Unterkunft, sowie den begleitenden Eltern Gregor Acimovic und Steffen Steurer.

Die genauen Ergebnisse gibt es hier:

http://www.tournamentsoftware.com/sport/tournament?id=EB99FC6E-B61B-4B81-AFE7-7DF82C34BD14

http://www.tournamentsoftware.com/sport/tournament?id=FB5FC717-7714-4209-A4A6-1AFA325FDD87

Bericht: St.St.