Meisterliches U15-Team: Wir sind Österr. Mannschaftsmeister!

by

Bei den Österr. Mannschaftsmeisterschaften der U15 konnte sich unser Nachwuchsteam erstmals seit vielen Jahren wieder zum Sieger krönen!

Klagenfurt war auch für unser U15-Team Schauplatz am ersten Maiwochenende. In der „U15-Bundesliga“ trat man in einer Gruppe gegen die Teams aus Klagenfurt (1+2), Union Ohlsdorf sowie Hohenems an.

Tag 1:

In den ersten beiden Begegnungen konnten wir souverän in das Turnier starten und mit zwei klaren Siegen über Klagenfurt 2 (4:1) und Hohenems (5:0) den Grundstein für unseren späteren Triumph legen.

Tag 2:

Am zweiten Turniertag wurden wir von den Teams Klagenfurt 1 und Union Ohlsdorf schon wesentlich mehr gefordert, konnten aber wieder eine geschlossen konzentrierte und motivierte Leistung abrufen und zweimal deutlich mit 4:1 siegreich bleiben!

Dieser Österr. Meistertitel bedeutete nicht nur für das sechsköpfige Team (Sophia Eimer, Fiona Steurer, Lena Schindler, Pascal Cheng, Florian Wöhrl, Piotr Jaszczynski) eine Premiere, sondern auch für mich als Trainer. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft und ihr professionelles und fokussiertes Auftreten und freue mich natürlich, dass wir nach so vielen Anläufen in den Vorjahren nun auch einmal ganz oben stehen. Aufstellungsvarianten, die gute Stimmung im Team und auch der große Kader spielten ebenfalls eine entscheidende Rolle! Egal wie aufgestellt wurde – alle SpielerInnen stellten sich in den Dienst der Mannschaft.

Die solide Arbeit der letzten Jahre trägt nun Früchte und dieser Meistertitel bestätigt, dass der eingeschlagene Weg stimmt und sich unsere Nachwuchsathletinnen gut weiterentwickeln – das steht bei uns im Vordergrund.

Schön, dass wir auch abseits beim gemeinsamen Stadtbummel und Eis-Essen eine Menge Spaß hatten (siehe unten)! Ein Dank geht auch an Anna Klema für die Begleitung nach Kärnten!

L.W.