Mittleres Playoff – Letztes Spiel

Posted · Kommentar hinzufügen
WBH_BL_Mannschaft_2015_2016

WBH Wien verliert ersatzgeschwächt in Traun mit 2-6. Der Klassenerhalt ist trotzdem fixiert.

Wir mussten etwas geschwächt in die Partie gegen Traun gehen, da Lukas Weißenbäck aufgrund einer Verletzung nicht zur Verfügung stand. Wenig überraschend mobilisierte das Team aus Traun alle Kräfte und Fans für das für sie entscheidende Match. Die Routiniers Jürgen Koch und Peter Zauner boten einmal mehr Spitzenleistungen, aber auch die Trauner Damen zeigten eine sehr starke Leistung. So war entgegen unseres „Plans“ im Damendoppel und Dameneinzel nicht viel zu holen. Nachdem auch Vilson im ersten Herreneinzel nicht an die Leistungen der letzten beiden Spiele anknüpfen konnte mussten wir die bessere Tagesform der Trauner sowie deren Sieg neidlos anerkennen. Vermutlich hätte auch der Einsatz von Lukas das Ergebnis nur auf 3:5 verbessern können. Gratulation an das Team aus Traun zum erfolgreichen Aufstieg in die erste Bundesliga.

Unser Saisonfazit in wenigen Worten zusammengefasst: Viele unglückliche Krankheiten und Verletzungen haben es verhindert, um ein Semifinalticket mitspielen zu können, das Minimalziel „Klassenerhalt“ wurde hingegen geschafft. Vielen Dank auch an unseren Trainer Michi Lahnsteiner, der uns auch trotz oft reduziertem Kader immer mit vollem Einsatz und bestmöglich Vorbereitet hat.

Kommentare sind geschlossen.