Österr. Mannschaftsmeisterschaften U15

by

Nicht ganz nach Wunsch verliefen die diesjährigen Österr. Mannschaftsmeisterschaften der Schüler in Pressbaum. Unser vierköpfiges Team, bestehend aus Antonia Zitny, Lena Schindler, Alexander Acimovic und Simon Habersack vetraten unseren Verein bei diesem Event.

In der vermeintlich einfacheren der beiden Dreiergruppen konnten wir am Ende des Tages leider nur zwei knappe und etwas unglückliche 2:3-Niederlagen verbuchen. Gegen ASKÖ Kelag Kärnten lagen wir im Satz- und Punktverhältnis am Ende voran, scheiterten aber in drei Spielen (MXD, DE, DD) knapp im 3. Satz. Das kam doch unerwartet. Das Herreneinzel und Herrendoppel war eine klare Sache zu unseren Gunsten. Im zweiten Spiel gegen Union Ohlsdorf gab es ein ähnliches Bild, wobei wir hier das MXD (Simon/Lena) sowie das Herrendoppel (Alex/Simon) klar gewinnen konnten. Im Dameneinzel und Damendoppel unterlagen wir klar, somit war das Herreneinzel von Alexander diesmal entscheidend. Am Ende reichte es auch hier leider etwas überraschend nicht zu einem Sieg (21-17, 16-21, 19-21) und wir mussten uns bereits am Tag 1 aus dem Bewerb verabschieden.

Die Enttäuschung war natürlich groß, hatten wir doch vor, zumindest das Semifinale zu erreichen. In den „Pflichtaufgaben“ verließen unsere SpielerInnen in den entscheidenden Phasen jedoch die Nerven und zu viele unnötige Eigenfehler machten einen Strich durch die Rechnung.