Para Badminton Staatsmeisterschaften

Posted · Kommentar hinzufügen
para-badminton-2016-8624

WBH Spieler auch beim Para – Badminton erfolgreich

Bei den ersten Österreichischen Staatsmeisterschaften im Para – Badminton war der WBH durch Alexander Hanisch und Herbert Weil vertreten. Alexander konnte dabei den ersten in Österreich vergebenen Staatsmeistertitel im Doppel gewinnen. Er setzte sich im Finale gemeinsam mit seinem Partner Thomas Frühwirth, den Silbermedaillen Gewinner von Rio im Handbike, gegen Henriette Koósz und Alexander Postl durch. Trotz extremer Kälte in der Halle war es ein spannendes und teilweise hochklassiges Match. Insgesamt war gegenüber dem letzten, noch nicht als Staatsmeisterschaft gewerteten Turnier im Vorjahr, bei der Qualität der Spiele ein enormer Anstieg zu bemerken.

Im nachfolgenden Einzel lief es für die beiden WBH Spieler nicht ganz so optimal. Keiner der beiden Spieler konnte einen Medaillenplatz erreichen. Das Einzel wurde von Henriette Koósz, der Dritten der letzten Europameisterschaften, dominiert.

Auf jeden Fall herzliche Gratulation an Alexander für diesen tollen Erfolg.

 

Links

Fotos von den ersten Staatsmeisterschaften im Para Badminton

Kommentare sind geschlossen.